Ich fahr Rad

Der Berg, das Rad, der Martin

Im Angesicht des Gegners zu fahren ist ja nicht immer so ganz leicht. Aber der Martin hat uns beide heute ganz prima den Berg hochgebracht, der vielleicht dem einen oder anderen Mallorca Radler nur ein Lächeln abringt – aber für mich war es nach der langen Pause die erste Herausforderung.

Mann_BergEs ist eine Frage des Partners. Wenn man nach langer Pause mal wieder auf einen Berg fährt und zum ersten Mal wieder 5% bis 6% Steigung mit Einzelmomenten die sich nach mehr anfühlen spürt, dann ist es wichtig, dass der mit dem man fährt, eine Idee davon hat was das heißt. Und Martin ist da perfekt. Anstatt zu sagen „fahr mir nach“ macht er das ganz locker.

Mallorca_Randa_Berg_001_4k„Wir fahren jetzt los, spar die am Anfang Kraft, das geht kontinuierlich bergauf – aber erst weiter hinten kommen die echten Steigungen. Da brauchst Du jedes Körnchen…“ Das ist schon mal ein guter Anfang. Und dann: „Wir fahren aber jeder sein Tempo. Und direkt nach der Ortseinfahrt Randa auf der linken Seite ist ein Parkplatz – da wartet der, der zuerst ankommt.“ Das gibt einem ein gutes Gefühl, der Berg war auch gar nicht so schlimm. Aber es war super, dass der Martin dabei war, bei diesen 93 Kilometern. Danke für die Tage!

Und hier mal der GPS-Track der Tour als Service: 

volle Distanz: 93.32 km
Maximale Höhe: 546 m
Gesamtanstieg: 929 m
Gesamtabstieg: -927 m
Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.